Chirurg,Gefäßchirurg, WundDiplomArzt, Inuspheresearzt, Umwelt-, Natur-Orthomolekular-Mediziner

„In der einen Hälfte des Lebens opfern wir unsere Gesundheit, um Geld zu erwerben. In der anderen Hälfte opfern wir Geld, um die Gesundheit wiederzuerlangen.“                       Voltaire

Wundambulanz, Wundmanagement, Gesundheitszentrum Wien-Süd, WundDiplomArzt, chronische Wunde, Wundmanagement, Wiener Neustadt, Lissi Med, Akademie ZWM, Kammerlander Dr. Peter Grundtner, Lissi Med
Lissi Med Wiener Neustadt
Lissi Med Inuspherese

 

BORRELIOSE HEILEN

 

Borreliose, eine bakterielle Infektionskrankheit, die nicht nur durch Zecken, sondern auch durch andere Insekten wie Bremsen, Mücken, Fliegen, Flöhe etc. auf den Menschen übertragen werden kann, dürfte indirekt für die neurologische Symptomatik bei Long COVID, Post COVID, Post Vakzin und Chronic Fatigue Syndrom verantwortlich sein.

 

Die "schlafenden" Borrelien werden durch COVID-Spike Proteine durch die Schwächung des Immunsystems (vielleicht auch direkt, Anm.: in Untersuchung) reaktiviert.

Borrelien sind für herkömmliche Antibiotika eher schwer zugänglich, um langfristig effizient bekämpft werden zu können.

 

Naturmedizinisch zeigt der einjährige Beifuss und die Wilde Karde eine sehr gute Wirksamkeit.

 

Die Inuspherese, die wir im Lissi Med Wiener Neustadt, durchführen, eine Art "erweiterte Blutwäsche", filtert mit ausgezeichnetem Erfolg einen Großteil der Borrelien und assozierten Infektionserregern wie Toxoplasmen, Clamydien, EBV, CMV etc. aus dem Blut. Die o.g.naturmedizinischen Mittel erledigen den Rest.

 

"Ultima ratio" wäre eine ebenfalls im Lissi Med angebotene Hyperthermie in Sedoanalgesie bei 41.5 Grad Celsius, unter der die letzten, hartnäckigen Reste an Borrelien abgetötet werden können.

 

Bei Interesse bitte um Rückmeldung für einen Erstgesprächstermin unter:

dr.grundtner@lissimed.at

 

COVID Impfreaktionen Mastzellen Borrelien
COVID-19-Impfreaktionen MAS Borreliose.P[...]
PDF Datei [107.7 KB]
Borreliose INUS.pdf
PDF-Dokument [10.6 MB]

 

Die Vollblutanalyse wie bei IMD Berlin (unser Korrespondenzlabor) weist mit dem "LTT Borrelien" (Lymphozyten Transformations Test) mit einer an die 92%-Genauigkeit verschiedene Borrelienstämme nach im Gegensatz zu den aktuell in Österreich möglichen Borrelien-Test-Methoden (Western Blot rund 56%)!

 

https://www.imd-berlin.de/fachinformationen/diagnostikinformationen/autoantikoerperbestimmung-bei-chronischem-fatigue-syndrom-cfs

Lissi Med
INUSpherese gegen Long-COVID
Inuspherese, Eluat, Inus, Apherese, LongCOVID, Borreliose INUSpherese mit Eluat
Ölgemälde, INUSpherese, Lissi Med, Wiener Neustadt, Kunst, Ölgemälde I'm free (INUSpherese in der Kunst)
Lissi Med

Kurz-Vita

 

Ich bin 1969 im Jahr der Mondlandung in Niederösterreich geboren und ebenda aufgewachsen.

Ich habe nach zwölf lehrreichen Jahren bei den Schulbrüdern Strebersdorf 1987 erfolgreich maturiert und an der Universität Wien mit der Promotion zum Dr.med.univ. unter der Mindeststudienzeit im Frühjahr 1993 abgeschlossen.

 

Es folgte die Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin in Niederösterreich, zum Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie in den Wiener Großspitälern Lainz-Hietzing und Wilhelminenspital. Dabei habe ich wissenschaftliche Arbeiten publiziert, die unter anderem im "European Journal of Vascular and Endovascular Surgery" erschienen sind.

 

Ich habe rund zwanzig Jahre in verschiedenen öffentlichen und privaten Spitälern in Wien und Niederösterreich als Oberarzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie gearbeitet und Erfahrungen gesammelt. Ich habe in Schwesternschulen unterrichtet. Ich habe eine Privatordination geführt, war als Belegsarzt im Rudolfinerhaus tätig und habe extrahospitalitär mit ambulanten Rehabilitationseinrichtungen sowie Versicherungen zusammengearbeitet. Von 2014-23 war ich als Chirurg/Gefäßchirurg und WundDiplomArzt bei der WGKK/ÖGK tätig.

2015/16 habe ich in der Akademie ZWM von CEO Gerhard Kammerlander MBA akad.BO DGKP den WundDiplomArzt (WDA) absolviert.

 

 

Ich halte jährlich zahlreiche Vorträge über Modernes Wundmanagement bei Kongressen/Symposien/Seminaren im In- und Ausland mehrsprachig.

Ich habe mit einer Kollegin aus der Pflege den Wiener Tarifkatalog für Verbandstoffe (2017-20) zur höchsten Zufriedenheit von KundInnen, AnwenderInnen und Firmen zusammengestellt.

 

Im April 2018 habe ich mein Kitteltaschenbuch "Modernes Wundmanagement - Basics" (ISBN 978-3-200-05736-4) beim Festvortrag zu den "Salzburger Wundtagen" publiziert. Trotz Gegenwind von Neidern hat das Buch nach ausgezeichnetem Feedback seinen Zweck für Wundinteressierte erfüllt. Der Ertrag wird dem SOS Kinderdorf gespendet.

 

Ich war vier Jahre Vorsitzender des medizinischen Arbeitskreises "Wunde" im Competence Center Heilbehelfe & Hilfsmittel (CCHBHI) in der VAEB/BVAEB für die Zulassung von erstattungsfähigen Verbandstoffen in Österreich.

 

Gemeinsam mit Gerhard Kammerlander arbeite ich an der Optimierung des Modernen Wundmanagements für Arzt & Pflege in Theorie (Unterricht im Modul 2) und Praxis (WKZ Linz).

Seit 2020 bin ich Ärztlicher Leiter des WundKompetenzZentrums Linz im Medicent (Untere Donaulände 21-25, 4020 Linz).

 

2022 wurde ich auf Empfehlung des Österreichischen Gesundheitsministeriums von der GÖG (Gesundheit Österreich GmbH) zum externen Experten zur Erarbeitung von Qualitätsstandards für das "Management chronischer Wunden"  in Österreich nominiert und habe zugesagt.

 

Seit November 2023 bin ich  medizinischer Berater für Lissi Med (Peter Slavik), einem kompetenten, wertschätzenden Partner mit Handschlagqualität in Wundmanagement sowie Ganzheitsmedizinischer Therapie (INUSpherese, Umweltmedizin, Orthomolekulare Medizin, Naturmedizin), und  Wahlarzt für Chirurgie/Gefäßchirurgie (Kontakt: dr.grundtner@lissimed.at)

 

Cham INUS 2023
Orthomolekulare Medizin, Immunsystem, Lissi Med Orthomol Immun
Boswellia Curcuma gegen Entzündungen
Don Quijote, Ritter, Wundmanager, Arzt, Windmühlen, Bürokratie, Ignoranz, COVID Don Quixote 2.0 oder La Mancha ist überall
Buch, Wundmanagement, chronische Wunde, Wien, Eigenverlag, kaufen Modernes Wundmanagement - Basics

36.Internationaler Wundmanagementkongress Greiz, Thüringen 2023

36.Internationaler Wundmanagement-Kongress in Greiz/Thüringen
Sleeping Beauty, Greiz, Wundmanagement-Kongress Sleep well, my Beauty!

 

 

Jubiläums-Wundmanagementkongress Salzburg 2021

Internationaler Jubiläums-Wundmanagementkongress Salzburg 2021

Salzburger Wundtage 2020

Salzburger Wundtage 2020 (v.li nach re: Grundtner, Kasseroller, Kammerlander)

 

Mein Interview mit

Dr.Schanz von "Rechtsdepesche" über Silberverbandstoffe 5-2020

 

Das Ulcus (Geschwür), Herkunft, Diagnose und Therapie
Das Ulcus.pdf
PDF-Dokument [158.3 KB]
Das Diabetische Fußsyndrom.pdf
PDF-Dokument [543.9 KB]
SALZBURGER NACHRICHTEN: "Die chronische Wunde ist oft unterversorgt", April 2018
Die chronische Wunde ist oft unterversor[...]
PDF-Dokument [24.9 KB]
Ritter, Monster, Klimt, Bürokratie, Inkompetenz, Nepotismus, Irrenhaus, Asterix, Passierschein A 38 Das Leben Ein Kampf

 

Vorträge, Auswahl

 

Überbrückung der Grauzone zwischen Spital und niedergelassenem Bereich 2016

Wundkongress Ulm: Chirurgie und Wundmanagement - eine Wiener Vision 2017

Sorbion: Kompressionstherapie/Verbandstoffdschungel

Salzburger Wundtage 2018: Festvortrag - Weniger ist Mehr

Sorbion: Behandlungsfehler/Der Weg des Medizinprodukts vom OST-Vertrag zur Wunde/Alles Ulcus/Diabetisches Fußsyndrom

Akademie ZWM Modulunterricht WDA: Ambulantes Wundmanagement 2018 bis lfd.

Sorbion: Verbandstoffdschungel im Zeitenwandel

Update-Tagung Graz/Salzburg/Wien: Ambulantes Wundmanagement & Gefäßchirurgie 2019

Tosma Domzale: Case Reports with Honey Dressings

Ärztekammer Wien: Modernes Wundmanagement Basics 2019

Convatec Wundtag: Dauerbrenner im Modernen Wundmanagement 2019

Ljubljana/Portoroz: Sweets for the Wound 2019

Experten-Meeting Linz Convatec: Wundversorgung - Trends und Zukunft 2019

Rechtsdepesche Köln: Skype-Interview über Silberverbandstoffe 2020

Salzburger Wundtage 2020: Was Wann Wie - Aktuelles Wundmanagement aus Kassen- und Versorgungssicht (Synchronisationsvortrag Kammerlander/Grundtner)

Internationaler Wundkongress & 20 Jahre AZWM: Ambulantes Wundmanagement im Wandel der Zeit (Kammerlander/Grundtner) 2021

Fußpflege: Das Diabetische Fußsyndrom

Ärztekammer Wien: Modernes Wundmanagement Update 2021-22

Sorbion: Die stagnierende Wunde 2022

Evonik Expertenrat Epicite Berlin 2022

WDA Modul 2 Chirurgie und Wundmanagement laufend

 

14. Simpozij o ranah Portorož 2019
Wund-Kunst

Akademie ZWM (Zertifiziertes WundManagement)

 

https://www.akademie-zwm.ch

 

WundKompetenzZentrum WKZ Linz

 

https://www.akademie-zwm.ch/index.php?id=172

 

Ausbildung zum Modernen Wundmanagement für Ärztinnen/Ärzte und Pflege

Update-Tagung Graz 2019
Update-Tagung Salzburg 2019
Update-Tagung Wien 2019
linz, Oberösterreich, Austria, Wundmanagement, WKZ Linz Convatec Wundexperten-Meeting Linz 2019
Modernes Wundmanagement, Basics, chronische Wunde, Wundbehandlung Mein Buch über Modernes Wundmanagement
Salzburger Wundtage 2018 mit Buchpräsentation

Folder für Diabetiker: die "Don'ts"

 

Diabetes NO!
Sack-Barabas-Syndrom, Gefässtyp des Ehlers-Danlos-Syndroms, Typ IV
Sack Barabas Syndrom.pdf
PDF-Dokument [675.7 KB]

Ordination Dr.Peter Hanusch

http://www.chirurgie-hanusch.at/

Maturaklasse 1987